HomeBerichteÜber unsLinksImpressum

Tag 1Tag 2Tag 3Tag 4Tag 5Tag 6Tag 7
Tag 8Tag 9Tag 10Tag 11Tag 12Tag 13Tag 14

 <- Zurück                                                                                             Vor ->

23.03.2016
 

Heute geht es ziemlich frühig auf die Piste. Um 7.30 Uhr gibts ein Complimentary, um kurz nach 8 fahren wir mit der M Force One los.
Parkplatz finden wir einen an der Sonne. Die scheint übrigens auch schon ziemlich dollig. Deswegen haben alle kurze Hose und T-Shirt an. Hach, ist das schönig in Florida.
Hier reicht fast immer das leichte Sommerfell.

Zuerst geht es zur Expedition Everest. Thilo möchte mal wieder eine Runde rollern. 20 Minuten Wartezeit gehen schnell vorbei.



Vorwärts und Rückwärts, Hoch und Runter, Links und Rechts geht es durch den Berg. Den Yeti fängt er trotzdem nicht. Grinsend steigt er aus. Scheint ihm also gefallen zu haben.

Als nächstes wollen wir eigentlich zur Safari, aber die ist momentan defektig. Also gehen wir Tiere schauen.



















Die Verdrahtung ist hier auch, wie in Africa.

Und weiter geht es mit Tieren.



Als nächstes finden wir jetzt den kleinen Nemo. Die Show ist ziemlich schönig. Mit Gesang und so. Wir haben einen Fastpass und suchen uns ziemlich gute Sitze aus. Dann kann ich ordentlich berichten.









Jetzt gibt es Mittagessen, und dann schauen wir uns das harte Leben eines Bugs in 4-D an. Das ist ziemlich lustiglich, und man wird eingenebelt und annassig gesprutzelt. Dafür müssen wir aber erstmal unter den Tree of Life wandern. Der hat ganz tollige Tiere im Stamm. So was hier zum Beispiel.

Thilo hat sich auch ziemlich gestylt...

 

Endlich können wir jetzt aber den Fastpass bei der Safari nutzen. Die Safari ist ganz toll. Ganz viele Tiere und richtig schöne Landschaft.
Durch die wird man mit einem Safari LKW gefahren. Das schaukelt ziemlich. Aber nicht so, dass es einem plümerant wird.













Das hier sind Krokodile, und keine Gators. Puh sind die groß.

















Als vorletzte Station machen wir jetzt beim König des Löwen Station. Da wird geturnt. Naja, man nennt das wohl Artistik, sagt Thilo, der olle Besserwisser.
Es gibt Trapez und Trampolin, Feuer und Gesang und ziemlich viele andere buntige Sachen.

Meine Pfotentatzen tun mittlerweile etwas weh. Also machen wir gleich mal Feierabend. Aber erst muss Thilo noch auf eine Hulli Gulli Achterbahn. Dinosaur heißt die und ist aber auch Susi-tauglich. Geht also nicht so sehr Hoch, Runter, Links, Rechts. Schon ein wenig, aber nicht so dollig. 30 Minuten Wartezeit, und wir können den Dino fangen, den wir mitbringen sollen. Den Dino bringen wir mit, also können wir jetzt Heim fahren. Abendessen wartet. Pizza. Yummy!

Aber vorher gibt es noch ein Gruppenfoto.

 

Temperatur heute: 27 Grad mit viiiiiiiieeeeel Sonnenschein und blauigem Himmel

Morgen gibt es noch mehr Fotos. Morgen ist nämlich Freitag. Also eigentlich ist Donnerstag. Aber der Donnerstag ist frei, um die lahmen Menschenbeine wieder auf Vordermann zu bringen.

 <- Zurück                                                                                             Vor ->