HomeBerichteÜber unsLinksImpressum

Tag 1Tag 2Tag 3Tag 4Tag 5Tag 6Tag 7
Tag 8Tag 9Tag 10Tag 11Tag 12Tag 13Tag 14

 <- Zurück                                                                                             Vor ->

12.03.2016
 

Huhu liebe Mitreiser. Hier ist mal wieder Euer Mo. Ich habe erfolgreich Susi und Thilo so lange in den Ohren gelegen, bis Thilo Flüge nach Florida gebucht hat.
Die Flüge waren ziemlich günstiglich. Wir fliegen mit der Lufthansa direkt nach Tampa. Ohne umsteigen oder so. Aber wieder mal nur Ölsardinenklasse.
Aber ich habe läuten hören, dass sich das auch mal ändern wird. Die Hoffnung stirbt zuletzt...

Meine Reise heißt "Denn sie wissen nicht was sie tun". Ja, das stimmt irgendwie. Eigentlich habe ich mich gefragt, was wir schooon wiiiieeeeeder in Florida machen sollen.
Ok, Freunde besuchen. Das ist schönig und macht Spaß, aber das können wir ja nicht die ganzen 14 Tage lang machen, ohne das wir bleibende Nervenschäden hinterlassen.
Susi und Thilo wollen jedenfalls aber in keinem Fall nochmal in die nördlicheren Südstaaten. Erstens nuscheln die da alle, und zweitens ist da immer Glatteis und Unwohlfühlkälte.
Außer, wir sind nicht da, dann ist es da schönig.

Diesmal fahren wir kreuz und quer durch Florida. Naja, nicht so ganz kreuz und quer, aber schon ein bischen. Vielleicht kann ich Euch auch mal wieder ein paar Gators und so zeigen. Vor denen habe ich eine Angst und schicke immer Thilo vor zum fotofizieren. Einer muss den Job ja machen. Aber jetzt fliegen wir erstmal nach Tampa, und dann sehen wir weiter.

Der Tag beginnt gar nicht mal so frühig. Um kurz vor 7 Uhr strecke ich die Pfotentatzen aus und schubse Susi und Thilo aus dem Bettchen. Die Koffer haben die beiden schon gestern Abend zum Flughafen gebracht. Also klettern Mona und ich jetzt nur noch wieselflink in den Rucksack und ab geht es zum Flughafen. Wir gehen noch einen Kaffee trinken und dann winken wir unserer Zum-Flughafen-Bringerin zum Abschied hinterher. Die ist lieb, die mag ich! Wie immer müssen Mona und ich Kuscheltier spielen, als es durch den Sicherheitscheck geht. Immer müssen wir in der Plastikkiste durch die dunkle Kiste rollern. Föhrst Klahs ist anders. Um das zu kompensieren gönnt Thilo mir eine Wiedergutmach-Wurst.

Unser Flieger steht übrigens nicht am Gate. Dafür steht da ein Bus. Mit dem juckeln wir zum Flieger und steigen ein.
Pünktlich wie die Maurer rollern wir dann los zur Startbahn West. Und dann gehts los. Kurz vor dem abheben wirft unser Vogel die ersten Teile ab.
Das Exit Schild hat die Fassung verloren, und liegt jetzt auf dem Boden.

Den Rest des Fluges ist dann nur die schildlose Lampe zu sehen. Der Exit hat scheinbar jetzt erstmal Pause. Draußen ist es mal sonnig, mal wolkelig.

Zu sehen gibts außer Wasser nix. Ab Frankreich dümpeln wir übers Wasser, bis wir am Kennedy Space Center nach Florida kommen.

Da unten seht ihr die Launch Pads, von denen die Space Shuttles und auch die Apollo Raketen gestartet sind. Da waren wir 2014 ganz nah dran.

Kurz drauf landen wir dann in Tampa. Nach einem kleinen Freudenhüpfer bremst unser A340-300 ab.

Und keine 2 Minuten später parken wir am Gate. Zur Immigration ist es auch nur ein Katzensprung. Obwohl... Mona und ich werden ja getragen. Hier muss keiner springen. Nach 30 Minuten sind wir an der Reihe und haben einen sehr lustiglichen Officer. Er hat ein Schlüsselband, auf dem Zoll.de draufsteht. Weiter gehts zu den Koffern. Unsere sind auch schon da. Nächster Stopp Alamo. Aber nicht am Schalter, sondern bei der Choice Line.
Thilo hat sich direkt den Vertrag am PC ausgedruckt, und schon sitzen wir in unserem Föhrst Klahs Kleinwagen. So macht man eine Katerkatze glücklich!

Ab zur Ausfahrt, Kreditkarte und Führerschein zeigen und los gehts zum Hotel. Aber nur kurz. Ich verspüre ein Hüngerchen. Das wird jetzt standesgemäß bekämpft.

Jetzt gleich skypen wir noch mit unseren Freunden "nebenan", und dann müssen wir alle die Pfotentatzen gemütlich ausstrecken.
Ach ja, Temperaturen haben wir auch. 28 Grad Celsius waren es heute Nachmittag.

 <- Zurück                                                                                             Vor ->