HomeBerichteÜber unsLinksImpressum

Tag 1Tag 2Tag 3Tag 4Tag 5Tag 6Tag 7
Tag 8Tag 9Tag 10Tag 11Tag 12Tag 13Tag 14

 <- Zurück                                                                                             ENDE

29.09.2014
 

Der Wecker klingelt heute etwas früher. Heute werden Mona und ich schließlich wieder nach Hause gefahren. Aber erstmal gibt es einen Happen zu knuspern.
Schinken und so. Ziemlich lecker. Susi und Thilo beladen jetzt noch das Auto und dann brausen wir los. Nicht über die Autobahn. Die kostet hier nämlich Geld.
Über die Landstraße kommt man aber fast genauso schnell zum Fernpass. Und das für umsonst. Das gesparte Geld kann dann lieber in ein Föhrst Klahs Hotel im nächsten Urlaub verwendet werden, finde ich! Alle Straßen und Autobahnen sind frei und wie der Wind sind wir wieder in Deutschland.
Aber jetzt ist erstmal Mittagspause angesagt. Ich verspüre einen dezenten Appetit. Das Auto auch. Und Susi und Thilo müssen mal für kleine Katerkatzen.
An der Raststätte Ellwanger Berge halten wir an und geben dem Auto sein Futter. Dann gehts auf die Restrooms und mit zwei Gutscheinen von eben jenen (und der ADAC-Karte bewaffnet) weiter ins Restaurant. Mit der ADAC-Karte gibt es nochmal zusätzlich 10% Rabatt aufs Futter. Da wird Gemüse und Pommes und so alles frisch gemacht, wenn man da ist. Heute gibts aber wieder mal Wurst. Ich bin schon ziemlich auf Schnitzelentzug!

Die Currywurst war ziemlich lecker, aber jetzt müssen wir weiter fahren. Zum Kaffeetee möchte ich bei den Kumpels auf der Couch sitzen. Über die A6, A67 und A5 geht es weiter bis nach Hause. Jetzt muss ich meine Pfotentatzen ausruhen und mich auf meine nächste Reise vorbereiten. Dann geht es endlich mal wieder nach Merika! Bis dahin dann. Tuhu, Euer Mo (und Mona und auch Brückchen)

Abendessen heute:

 1.) Porree-Hackfleisch-Eintopf

 

 <- Zurück                                                                                             ENDE